Leistungsbeschreibung - Content Management System

lb_start

Diese Leistungsbeschreibung dient einer ersten Information und Übersicht über die Funktionen des m2c SLD2-Servers und der m2c SLD-Manager Software. Der SLD2-Server ist die zentrale Instanz bei der Verwaltung einer beliebigen Anzahl von SLD2-Bildschirmen an verteilten Standorten. Der SLD2-Server verwaltet alle Inhalte, Playlisten und News-Ticker und bietet darüber hinaus verschiedene Kontrollmechanismen zur Überwachung der Endgeräte.

Der Funktionsumfang des SLD2-Servers ermöglicht eine sehr einfache Verwaltung der SLD2-Bildschirme und unterliegt einer ständigen Weiterentwicklung und Anpassung.

Der SLD2-Server ist durchgehend mehrsprachig aufgebaut. Der eingeloggte Benutzer kann die Sprache jederzeit während seiner Arbeit wechseln. Es stehen derzeit Deutsch, Englisch, Polnisch und Chinesisch zur Auswahl. Weitere Sprachen folgen auf Anfrage.

Leistungsbeschreibung

Die Funktionen des SLD Servers aus Benutzersicht bestehen aus:

  • Meine Benutzer
  • Log-Manager
  • Offline-Manager
  • Übersichtskarte
  • Gruppen-Manager
  • Medien-Manager
  • Playlisten-Kategorien
  • Playlisten-Manager
  • Statistik-Manager

 

Meine Benutzer

meine-benutzer
  • Übersicht über die dem angemeldeten Benutzer untergeordneten Benutzer.
  • Passwörter können geändert werden.
  • Benutzer können gesperrt werden.

Log-Manager

log-manager
  • Übersicht über Meldungen, insbesondere Fehlermeldungen, sowie Historie der Aktionen des jeweiligen
    Benutzers.
  • Es werden erweiterte Informationen zu Fehlern angezeigt (z.B. der Grund warum ein Video nach dem Hochladen im Medien-Manager nicht akzeptiert wurde).
  • Der Log-Manager dient als Historie über wichtige Meldungen, die man während des Arbeitens auf dem SLD2-Server unabsichtlich oder vorschnell wegklicken könnte.
  • Der Log-Manager enthält Daten der letzten 3 Monate.

SLD-Manager

sld

sld-2
  • Übersicht über die SLD2-Geräte mit Standortdaten, Öffnungszeiten und Gerätedaten (Seriennummer, etc.)
  • Detailansicht eines Gerätes. Es werden erweiterte Informationen angezeigt:
  • SLD2-Geräte können für jeden Tag unterschiedliche An-/Aus-Zeiten haben.
  • SLD2-Geräte können ein Logo anzeigen. Die Position (X/Y-Koordinaten) und Breite/Höhe des Logos kann festgelegt werden.
  • SLD2-Geräte können die aktuelle Uhrzeit anzeigen.

Offline-Manager

offline-manager
  • Der Offline-Manager stellt Playlisten-Pakete (= Steuerdateien + Content) zum direkten Herunterladen aus der Web-Oberfläche bereit.
  • Diese Playlisten-Pakete (=ZIP-Paket) können auf SLD2-Bildschirme mit Hilfe eines USB-Sticks aufgespielt werden (= USB-Update).
  • Im Offline-Manager können einzelne Playlisten-Pakete für SLD2-Geräte oder -Gruppen, aber auch mehrere Playlisten-Pakete in einem Schritt heruntergeladen werden.
  • Alle Dateien in dem Playlisten-Paket sind verschlüsselt und können vor dem Aufspielen auf das SLD2-Geräte weder verändert noch ausgetauscht werden.
  • Ein Playlisten-Paket enthält (verschlüsselt) die Kennungen (SLD2-ID) der zugehörigen SLD2-Geräte und kann daher nur auf diese aufgespielt werden.

Übersichtskarte

bersicht-karte
  • Europaweite Übersichtskarte mit geografischer Anzeige der dem angemeldeten Benutzer zugeordneten SLD2-Geräte.
  • Die Punkte auf der Karte sind anklickbar und enthalten  detaillierte Standortdaten.
  • Die Farbe der Punkte gibt Auskunft über den jeweiligen Status des SLD2-Gerätes.

Gruppen-Manager

gruppen-manager
  • Anlegen und Verwalten von SLD2-Gruppen zur Vereinfachung der Arbeit mit einer großen Anzahl von SLD2-Geräten.
  • Der Benutzer kann eigene Gruppen anlegen, SLD2-Geräte zuweisen und bestehende Gruppen ändern oder löschen.
  • Auf die SLD2-Gruppen kann in vielen anderen Modulen (z.B. Offline-Manager, Playlisten-Manager…) zurückgegriffen werden.

Medien-Manager

medien-manager
  • Der Medien-Manager ist das zentrale Modul im SLD2-Server.
  • Medien/Dateien (Bild, Video, Audio, URL-Medium, Ticker) können hier angelegt, sortiert, kategorisiert, Playlisten zugewiesen und gelöscht werden.
  • Medien werden beim Hochladen automatisch auf Konformität mit dem SLD2-System geprüft.
  • Die aktuelle Verwendung von Medien in Playlisten, Änderungsdatum, Spiellänge, belegter Speicherplatz, zugewiesener Barcode und vieles mehr kann durch interaktive Mouse-Over-Informationen geprüft werden.
  • Eine Vorschau der Medien (Bilder, URL-Medien und Videos) ist als Icon sowie als Mouse-Over-Popup verfügbar. Die Ticker-Vorschau ist ebenfalls als Mouse-Over-Popup umgesetzt.
  • Das Hochladen einer größeren Anzahl von Medien kann über FTP erfolgen (Batch-Modus). Der Benutzername sowie das Passwort für den SLD2-Server-Login funktionieren gleichzeitig auch als FTPLogin. Für diese Funktion kann der Benutzer ein beliebiges FTP-Programm verwenden (z.B. Filezilla). Nach dem Hochladen von Dateien über FTP erscheint ein weiterer Menüpunkt im Medien-Manager zum Einlesen der Dateien („FTP Medien jetzt importieren“).

Medien-Kategorien

medien-kategorien
  • Anlegen und Verwalten von Medien-Kategorien (einstufig) zur vereinfachten Verwaltung einer großen Anzahl an Medien/Dateien im Medien-Manager.
  • Die angelegten Kategorien werden im Medien-Manager zur Auswahl bei dem Neuanlegen oder Bearbeiten von Medien angeboten.
  • Medienkategorien erhalten eine eindeutige ID, mit der Sie beim FTP-Upload neue Medien automatisch Kategorien zuweisen können.

Playlisten-Manager

playlisten-manager
  • Im Playlisten-manager können Playlisten angelegt, geändert, gelöscht und übersichtlich auf Gültigkeitszeitraum, Benutzung, Spiellänge, Reihenfolge, verschiedene Tonspuren bei Videos oder
    Hintergrundmusik bei Bildern geprüft werden.

Statistik-Manager

statistik-manager
  • Der Statistik-Manager stellt umfangreiche Abspielstatistiken der dem Benutzer zugewiesenen SLD2-Bildschirme dar. Statistiken können hier geprüft und ausgewertet werden.
  • Die Auswahl der Statistiken erfolgt über Gruppenauswahl (vgl. Gruppen-Manager) oder Einzelauswahl von SLD2-Geräten.
  • Die ausgewählten Daten können als CSV-Datei (kann universal weiterverarbeitet werden) und als XLSDatei
    (Microsoft Excel) heruntergeladen werden. Diese Daten enthalten detaillierte Informationen (SLD2-Display ID, Kunden-ID,  Datumstempel, Zeitstempel, Name der angespielten Datei …) über Abspielhäufigkeiten jedes Mediums.
  • Der Statistik-Manager enthält Daten der letzten 3 Monate.

 

» Eine detaillierte Erklärung aller Funktionen finden Sie in der Leistungsbeschreibung
 
- - Impressum